Apple

Nachhaltigkeit für Unternehmen

Investitionen in Wald zahlen sich aus! Auch das wertvollste Unternehmen der Welt, Apple, hat die Notwendig- und Sinnhaftigkeit von Waldinvestments erkannt. Das Unternehmen aus Kalifornien hat sich Wald gekauft:

Laut der Handelszeitung hat sich der Konzern eine Fläche von 4000 Quadratkilometern gesichert. Quelle: Handelszeitung

Ob es sich dabei um ein Marketing, Investition, Umweltschutz oder eine Sicherung der wichtigen Ressource Holz handelt können wir nicht beurteilen. Laut Unternehmen soll die gekaufte Waldfläche dem Konzern dabei helfen langfristig klimaneutral produzieren zu können. Letztlich ist die Entscheidungsgrundlage auch irrelevant, denn das Ergebnis zählt. Apple sichert sich und unserem Planeten eine enorme Waldfläche die, bei richtiger Bewirtschaftung, für das Unternehmen und unseren Planeten viele Vorteile bietet.

Unserer Meinung nach hat Apple eine richtige und zukunftsweisende Entscheidung getroffen. Konzerne und Endverbraucher müssen sich des materiellen und ökologischen Wertes von Wäldern und daraus gewonnen Holzprodukten bewusst werden. Der Umgang mit Holzprodukten und die Rohstofferzeugung muss nachhaltiger und bewusster Erfolgen. Die zunehmende Weltbevölkerung und unser verschwenderischer Umgang mit Holz- und Waldprodukten führen seit Jahren zu steigenden Holzpreisen auf den internationalen Märkten und werden die Preise auch noch zukünftig erhöhen.

Waldinvestments zahlen sich für alle Beteiligten aus! Ob Klein- oder Großanleger, Unternehmer oder Konzern: Ein Investment hat ökonomische Vorteile, schützt unsere Klima und schafft Arbeitsplätze in wirtschaftlich schwachen Regionen. Wälder sind eine erneuerbare Ressource, müssen aber aktiv geschützt und intelligent bewirtschaftet werden.

Gerne informieren wir Sie zu Anlagemodellen und deren ökologischen Vorteilen. Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Ihre Fragen.

Quelle Foto

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *